Startseite
Burgmannen-Tage
Barbaramarkt
Kurse
Angebote
Anreise/Verpflegung
Kontakt
Links
Impressum


museum_logo


Rundbrief

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten.










vechta_logo


Kurse
Allgemeine Hinweise Drucken
Übersicht: Kurse
Die Anreise zu den Workshops sollte Freitagabend bis 20 Uhr erfolgen. Der Abend ist für die allgemeine Geselligkeit - möglicherweise mit Vortrag - vorgesehen. Abreise ist am Sonntag gegen 16.30 Uhr. Das Museum stellt seine Räumlichkeiten und Sanitäranlagen für die Übernachtung zur Verfügung. Schlafsack/Isomatte oder Ähnliches muss selbst mitgebracht werden.
Die Verköstigung übernimmt das Museum. In den Kursgebühren sind die Verpflegungskosten enthalten. Getränke werden gesondert abgerechnet.
8 Wochen vor Kursbeginn ist Anmeldeschluss.
 
Drucken
Übersicht: Kurse

Bei älteren Adobe Reader kann es  Schwierigkeiten beim herunterladen des Anmeldungsbogens geben.
Unter diesem Link kommt Ihr an die neueste Version.

get_adobe_reader

 

 

 

 

 

 
Spinnen Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_spinnen   Termine:
04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017
03. - 05.11.2017  
Der Kurs bietet einer Einführung in die Welt der Wollverarbeitung mittels Handspindel. Seit Jahrtausenden haben die Menschen Wolle und andere Fasern mit Hilfe einer Handspindel zu Gran verarbeitet, das dann verwoben ober für andere Zwecke verwendet wurden. Darüber hinaus gibt es einen kleinen Einblick in die Geschichte des Spinnens, das Aussehen der historischen Spindeln sowie Bezugsquellen für weiteres Material
Leitung: Marion Wilhelmy
Teilnehmerzahl: 6 - 8 Personen
Kosten:
135,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
   
   
 
Taschen und Guertel Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_taschen_und_guertel   Termine:              
11. - 13.11.2016
10. - 12.03.2017

10. - 12.11.2017
 
Anhand zeitgenössischen Abbildungen und bekannten Grabungsfunden können Taschen, Beutel, Gürtel und andere Futterale hergestellt werden. Vermittelt werden hierbei u.a.: die Erstellung eines Schnittmusters, Nähtechniken und die einfache Verzierung durch Punzieren (Lederprägen). Jeder Teilnehmer erhält Material für eine einfache Tasche und einen Gürtel, einfache Verschlüsse und Kleinmaterial. Im Vorfeld sollte eine Absprache zwischen dem Kursleiter und den einzelnen Teilnehmern stattfinden.
Leitung: Thomas Sachtleben
Teilnehmerzahl: 1-4 Personen
Kosten:
150,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Mittelalterliches Sticken Drucken
Übersicht: Kurse
sticken  

Termine:   

04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017

03. - 05.11.2017

Das Verzieren von Textilien hat eine lange Geschichte, und jede Epoche und jede Kultur hat ihre typischen Muster. Ob Gewandung, Wäsche oder anderes aus Stoff, jede noch so kleine Stickerei wertet die Arbeit auf. Im Kurs werden unterschiedliche klassische Sticharten vermittelt, die sich für eine Verzierung eignen, außerdem einige Alternativen zum Garnsticken. Für die Auswahl der passenden Muster steht eine umfangreiche Motivsammlung zur Verfügung.

Leitung: Silke Schäfer
Teilnehmerzahl: bis 8 Personen
Kosten:
110,- Euro (inklusive Verpflegung)
Bitte mitbringen: zu bestickendes Werkstück, Stickgarn in der gewünschten Farbe, Nadeln, Schere, Maßband
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Gewandnäherei Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_gewand   Termine:    

04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017

03. - 05.11.2017

Während des Kurses soll ein Kleidungsstück gefertigt werden - wie im Mittelalter üblich nur mit Nadel und Faden! Je nach Näherfahrung kann dies ein Hemd, eine Hose, ein Wams oder auch eine Schecke sein. Damit das Wochenende ein Erfolg wird, sollte im Vorfeld eine Absprache zwischen der Leiterin und dem einzelnen Teilnehmer stattfinden. (Stoffqualität, Menge des Stoffs, Vorkenntnisse, was soll genäht werden?)

Leitung: Anette Köster
Teilnehmerzahl: 3–8 Personen
Kosten:
125,- Euro (inklusive Verpflegung)
Bitte mitbringen: Stoffe (nach Absprache)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
   
   
   
 
Hist.Backen Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_backen-1   Termine:   

04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017

03. - 05.11.2017

Von Brei zu Brot...
Brot ist eines der wichtigsten Lebensmittel im Mittelalter. Wir beschäftigen uns in diesem Kurs mit der Geschichte der Brotherstellung und werden verschiedene Varianten ausprobieren, wie z. B. die Herstellung eines Drei-Stufen-Sauerteigs, der bis heute in der modernen Bäckerei verwendet wird. Süße Backwaren, wie Fruchtkuchen kommen ebenfalls nicht zu kurz. Außerdem beschäftigen wir uns mit den im Hochmittelalter sehr geschätzten Pasteten, deren Herstellung in der Renaissance ihren Höhepunkt erreichte. Wir versuchen uns auch noch an einem Rezept der Hildegard von Bingen. Wegen der interessanten Zutaten wird das Ergebnis überraschend lecker sein.
Leiitung: Rainer Pfeiffer
Teilnehmerzahl: 3–6 Personen
Kosten:
120,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Historisches Fechten Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_historisches_fechten   Termine:   

04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017

03. - 05.11.2017

Der Kurs richtet sich an der »Historischen Deutschen Fechtschule« aus. Die Waffen sind Schwert, Dusack, Dolch.
Falls vorhanden können Schutzmittel wie Stichschutz, Armschutz, Fechtmaske und ein eigenes Schwert eingesetzt werden.
Sind aber nicht erforderlich. Schwerter werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

Leitung: Andreas Krümpelbeck
Teilnehmerzahl: 6-14 Personen
Kosten:
125,- Euro (inklusive Verpflegung, Waffen werden gestellt)
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Handschutz, gegebenenfalls Stichschutz
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Helmbau Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_helm_bau   Termine:            

04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017

03. - 05.11.2017

Im Helmbaukurs werden die grundsätzlichen Fähigkeiten zum Bau eines Helmes wie Treiben und Nieten vermittelt. Jeder Teilnehmer kann nach eigenen Wunsch einen Helm herstellen  – ob Wikingerhelm, Topfhelm oder Eisenhut. Die gebauten Helme können als Schauhelm oder für Schaukampf im Still des Huskarl verwendet werden. Im theoretischen Kursteil werden  die Helme in ihren historischen Kontext gestellt
und erklärt.
Leitung: Friedrich Hinrichs
Teilnehmerzahl: 4 Personen
Kosten:
185,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
   
   
 
Schmieden Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_schmieden   Termine:              

04. - 06.11.2016
03. - 05.03.2017

03. - 05.11.2017

 
Vermittelt werden die Grundlagen des Schmiedens: Treiben, Stauchen, Spalten, usw. Folgende Objekte können hergestellt werden: Lampenhalter, Kerzenhalter, Fleischgabeln, Löffel und andere.

Leitung: Jürgen Ritschel
Teilnehmerzahl: 3-6 Personen
Kosten:
140,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung), Einfache Arbeitshandschuhe aus Leder (kein Kunstleder)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Bogenbau Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_bogenbau1   Termine:  

04. - 06.11.2016
11. - 13.11.2016

03. - 05.03.2017

10. - 12.03.2017
03. - 05.11.2017
1
0. - 12.11.2017       


Angefertigt werden ein Englischer Langbogen und drei Pfeile. Fortgeschrittene können auch Zubehör herstellen. Natürlich gibt es zum Abschluss des Kurses ein kleines Turnier im Bogenschießen.

Leitung: Ralf Gutzeit
Teilnehmerzahl: 5-10 Personen
Kosten:
210,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
   
   
weiter …
 
Lederschuhe Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_schuhe_leder  

Termine:   

04. - 06.11.2016
11. - 13.11.2016

03. - 05.03.2017

10. - 12.03.2017
03. - 05.11.2017
1
0. - 12.11.2017




 
Es werden Repliken anhand von Ausgrabungsberichten und zeitgenössischen Abbildungen hergestellt, z.B.: Schuhe, Stiefel, Trippen, Taschen, Beutel, Gürtel und andere.

Leitung: Christian Pohen
Teilnehmerzahl: 3-8 Personen
Kosten:
150,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Schildbau Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_schilderbau   Termine:
11. - 13.11.2016
10. - 12.03.2017

10. - 12.11.2017

Rundschild und Reiterschild
Im Kurs werden die zum Bau eines Rundschildes oder Reiterschildes nötigen Kenntnisse wie Sperrholz biegen, Bespannen, Nieten, Leder nähen etc. vermittelt. Jeder Teilnehmer kann sich aus einem Sperrholzrohling seinen kampftauglichen Schild herstellen. Es sind alle historischen Formen und Größen wählbar Rundschilde bis 100cm Durchmesser und Reiterschilde max. 120x70cm). Wenn gewünscht gibt es noch Informationen über Plankenbauweise, historische Farben und Leime sowie über die Entwicklung der Schilde im Mittelalter.
Leitung: Sebastian Peise
Teilnehmerzahl: 3 - 6 Personen
Kosten:
260,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (eng anliegende Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Kettengeflecht Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_kettengeflecht   Termine:
11. - 13.11.2016
10. - 12.03.2017

10. - 12.11.2017

Kettengeflecht existiert seit nahezu 3000 Jahren in Form von Schutzkleidung und Schmuck. In diesem Kurs werden u. a. die Ringherstellung, das Vernieten von Ringen, verschiedene Flechtmuster und die Planung und Herstellung von verschiedenen geflochtenen Gegenständen vermittelt. Aus Kettenringen lassen sich nicht nur Kettenpanzer, Hauben oder Handschuhe flechten, sondern auch wunderschöne Armbänder, Halsketten und Ohrringe herstellen.
Leitung: Achim Schröder
Teilnehmerzahl: bis 6 Personen
Kosten:
110,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
Arbeitshandschuhe, 2 Kombi- oder Spitzzangen, 1 Kneifzange oder Seitenschneider.
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
   
 
Korbflechten Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_korbflechten   Termine:

11. - 13.11.2016
10. - 12.03.2017

10. - 12.11.2017


 
Ob Fischreuse, Rundschild oder Hühnerkäfig – im Mittelalter wurden die unterschiedlichsten Dinge aus Flechtwerk gefertigt. Das Flechten ist ein Handwerk, das sich im Fluss der Jahrhundert kaum verändert hat. Für die Darstellung des Alltagslebens ist es hervorragend geeignet: Es gibt in endlos viele historische (Bild-)Belege, und man braucht nur wenige Hilfsmittel: Klopfeisen, Pfriem, Schnitzmesser – und natürlich Geduld und einen kräftigen Griff, um die Ruten in Form zu zwingen.
In dem Kurs wird gezeigt, wie man einen Henkelkorb fertigt – das Basismodell für alle Flechtarbeiten. Am zweiten Tag erarbeiten wir dann einen „Käseboden“ und einen dänischen Ninsenkorb.
Leitung: Steffen Zyla
Teilnehmerzahl: 3-6 Personen
Kosten:
140,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Gartenschere, scharfes Messer
Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
 
Armbrustbau Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_armbrustbau2   Termine:   11. - 13.11.2016
10. - 12.03.2017

10. - 12.11.2017

Aus vorgefertigten Säulen aus authentischen Material, Federstahl und Naturfaser für die Sehnen werden Armbrüste hergestellt.

Leitung: Jens Kellermann
Teilnehmerzahl: 2-4 Personen
Kosten:
270,- Euro (inklusive Material und Verpflegung)
Bitte mitbringen: Arbeitskleidung (wenn möglich historische Arbeitskleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)
   
   
   
   
 
Tänze aus Mittelalter und Renaissance Drucken
Übersicht: Kurse
kurs_tanz1   Termine:    11. - 13.11.2016
10. - 12.03.2017

10. - 12.11.2017

Eine Einführung in Tänze, wie sie ab dem 16. Jahrhundert an den Höfen Westeuropas, aber lange vorher bereits vom einfachen Volk getanzt wurden. Zum Teil mit Musik auf historischen Instrumenten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung: Silke Schäfer, Dagmar und Torsten 
Teilnehmerzahl: ab 6 Personen
Kosten:
120,- Euro (inklusive Verpflegung)
Bitte mitbringen: Bequeme, leichte Schuhe (wenn möglich histor. Kleidung)
  Anmeldeformular downloaden (PDF-Format)